Band Profile

The Bandgeek Mafia

The Bandgeek Mafia
Hometown: Germany Current Label: Long Beach Records Websites: Official Website
Facebook Profile
Band Members: Achim (Vox/Guitar)
Björn (Drums)
Dennis (Trumpet)
Dominik (Bass)
Henning (Trombone)
Philipp (Guitar/Vox)

The Bandgeek Mafia Bio:

THE BANDGEEK MAFIA aus Trier mischt seit 2007 die Welt des Ska-Punks gehörig auf. Ihr damals erschienenes Debut-Album Paint Your Target sorgte auf Grund seines eigenwilligen Stilmixes in den Medien und bei Fans für Aufsehen: Ska-Off-Beats, die mit melancholischen Melodieführungen und aggressiven Shouts & Screamo gekreuzt wurden, stachen positiv aus der Masse der Two-Tone-Bands hervor. Eingängige Hooklines gepaart mit stampfenden Rhythmen, Bläsern und Offbeat-Feeling waren von Beginn an das Markenzeichen der Band!

Die Live-Umsetzung legte vielerorts Feuer: THE BANDGEEK MAFIA spielte seit Veröffentlichung des Albums mehr als 250 Konzerte. Headliner-Touren wie Supportshows, u.a. mit Bands wie Me First and The Gimme Gimmes, Reel Big Fish, Streetlight Manifesto, Mad Caddies, Less Than Jake, Pennywise, Voodoo Glow Skulls, Lagwagon, No Use For A Name, Rantanplan uvm.

Mit No Disguise erscheint am 19.02.2010 das zweite Album des Quintetts. THE BANDGEEK MAFIA bedient sich erneut des Genremixes aus PunkRock, Bläsern und Shouts. Im Gegensatz zum Vorgänger Paint Your Target wird dies jedoch feinfühliger eingesetzt, was die einzelnen Songs in sich runder und stimmiger macht. Starke Hooklines brennen sich in die Gehörgänge, zugleich wird weiter auf die Härte und Aggression von Screams und Shouts gesetzt, die THE BANDGEEK MAFIA ihren auffälligen Sound-Charakter verleihen. Der Song „Revealing The Unseen“ ist das beste Beispiel dieser eigenwilligen Verbindung.

Inhaltlich ist No Disguise aber kein oberflächliches Spaß-Album, sondern wird durch den Druck inneren Aufruhrs getragen. Es ist der Spagat zwischen Lebenslust und Lebensfrust, ein Einblick ins Herz der Band, der hellen, wie der dunklen Seiten.
Produziert wurde No Disguise von Kurt Ebelhäuser im Tonstudio 45, indem bereits Scheiben von Bubonix, Blackmail oder den Donots für die Nachwelt festgehalten wurden.
Passend zur Veröffentlichung von No Disguise waren THE BANDGEEK MAFIA vom 02.02. bis 08.02.2010 mit REEL BIG FISH in Deutschland auf Tour und im gleich Jahr eine Woche im August als Support für STREETLIGHT MANIFESTO.

One Comment

  1. Music Video: The Bandgeek Mafia – “Back on Track”8/9/2015 2:06 PM | Permalink

    […] More On The Bandgeek Mafia […]

Leave A Comment

You must be logged in to post a comment.